20. Tagung "Fonds für bedrohte Papageien"

Zur Tagung des Fonds für bedrohte Papageien überreichte die Facebookgruppe "Ich habe einen Vogel" die größte Einzelspende an diesem Abend mit 5181,43 €

Man muss dazu sagen, dass der Spendenmarathon während dieser Tagung seines Gleichen Suchen muss und tolle Aktionen angestoßen wurden. Die offiziell genannten Pressevertreter: Herr Thomas Arndt von der Papageien, Herr Dr. Niemann von der WP und Herr Schmidt von der Gefiederten Welt werden sicher sehr ausführlich über die vorgestellten Projekte und Spendensummen berichten

Wir möchten hier ausschließlich über die Aktion der Vogelgruppe berichten.

Durch einen unglücklichen Umstand ergab es sich, dass statt dem Gruppenadmin Florian Obermüller das für die Übergabe des Schecks zuständige Gruppenmitglied aus den Gruppenanfängen, Frau Janine Schmidt das Mikrofon in die Hand gedrückt bekam. Mit einer ganz tollen spontanen Ansage rettete sie die Situation und berichtete so viel wie ihr in der Aufregung eingefallen ist über die Aktion. Herzlichen Dank an Frau Janine Schmidt für diesen tollen Einsatz.

Die PapageienUmschau möchte also nicht genanntes nachholen und die von Herrn Obermüller vorbereitete Rede veröffentlichen:

"Herzlichen Dank für diese wundervolle Veranstaltung, zu der die Facebookgruppe "Ich habe einen Vogel" mit einem Spendenscheck beitragen möchte.

In vielen Aktionen wurde diese Summe zusammen getragen. Aktionen wie die Vorsorgeuntersuchung mit Dr. Gerd Britsch und Dr. Marcellus Bürkle, die "I LOVE YOU" Geschichten, aber auch viele Versteigerungen, zu denen Firmen wie Rico's Futterkiste von Herrn Wolfgang Burkart, Parrots-Parcel von Frau Karin Schröder, Marina Bocksch mit Ihren Papageienhäkeleiien, Papageienhof Dreiländereck von Frau Susanne Rückemann (die einen schönen Anhänger hergestellt von Thomas Dallabetta zur Verfügung stellte) und BirgitsVogelecke von Frau Birgit Märtz. Besonders erwähnenswert ist auch, dass die größte Einzelspende in diesem Gesamtbetrag von Dr. Marcellus Bürkle beigetragen wurde, gefolgt von Andreas Zenger von Connet4Video und Dr. Gerd Britsch von der Vogel- und Reptilienpraxis in Karlsruhe.

Bei dieser Aktion ging es darum, einen 3-D Button für 10.- € zu erwerben, der Symbolisch für 3 neue Bäume auf Palawan stand. Herr Dr. Bürkle hatte zum Beispiel die tolle Idee, allen Kunden/Patienten, die vor Weihnachten noch eine Vorsorgeuntersuchung durchführen ließen um gut durch die Feiertage zu kommen, einen Button zu schenken und das Geld aus eigener Tasche zu spenden.

Begonnen wurde die Aktion zur Papageienmesse in Achern, wo bereits durch den Einsatz von Gruppenmitgliedern wie unter anderem Frau Anke Gilleßen stolze 500.- € zusammen kamen.

Ich bitte nun Janine Schmidt den Scheck an Herrn René Wüst zu überreichen und wünsche allen Anwesenden noch einen schönen Abend."

Mit diesen Impressionen möchten wir sie etwas an der Tagung teilhaben lassen.
Einfach auf ein Bild klicken und genießen:

Die Aktion kann man hier nachlesen: Palawan-Tree - Lasst uns einen Wald kaufen!